Dating portal test Bochum

Natürlich gibt es Millionen aufrichtige Menschen auf Partnersuche im Netz, ein gesundes Misstrauen sollte man sich bei der Suche allerdings erhalten.

Das beginnt laut Apate schon bei den Fotos: „Die allermeisten echten Kontaktsuchenden haben keine professionellen Erotikfotos von sich.“ Wer also perfekt ausgeleuchtete Hochglanzbilder geschickt bekommt, sollte zumindest aufmerksam werden.

Das Problem ist aber: wirklich beweisen lässt sich das nicht.Da gibt es dann höchstens das Risiko, an echte Personen mit falschen Absichten zu geraten. seriøs dating Allerød Bei mittelgroßen mit einigen Zehntausend Mitgliedern bin ich mir nicht so sicher.“ Das Beispiel von Lovoo zeigt allerdings, dass auch große Dienste – Lovoo hat nach eigenen Angaben immerhin 36 Millionen Nutzer in 17 Ländern – möglicherweise tricksen.Michelle Apate würde das vermutlich ganz klar verneinen.Sie ist eigentlich ein Mann und schlüpfte im Auftrag einer Online-Kontaktbörse in die Rolle ausgedachter Frauen und chattete mit Männern.

Dating portal test Bochum

Die Lovoo-Betreiber sollen seit zwei Jahren etliche Profile von attraktiven Frauen angelegt haben, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt.Das legen E-Mails und Daten nahe, die der Redaktion des Computermagazins c’t von einer anonymen Quelle zugespielt worden seien.Schließlich soll der Kunde im kostenpflichtigen Dienst gehalten werden.„Immer wieder Ausreden und Hinhalten warum es mit einem Treffen nicht klappt“, sei ebenfalls typisch für einen falschen Kontakt.„Wenn man ansonsten merkte, dass die Frustration bei einem Mann einsetzte, hat man ihn eben mit einer anderen Identität neu angeschrieben.“ Acht bis 21 Euro erhielten Apate und seine Kollegen je nach Umsatz pro Stunde, die Männer zahlten für den Betrug nicht selten Tausende Euro pro Monat.

Apate glaubt allerdings nicht, dass alle Datingseiten ihre Kunden hinters Licht führen: „Bei den Großen ist es sicher so, dass die keine bezahlten Schreiber einsetzen.Die Online-Dating-Plattform Lovoo betrügt möglicherweise im großen Stil ihre Kunden.Diese Nachricht dürfte in der vergangenen Woche mindestens neun Millionen Deutsche verunsichert haben – denn so viele sind laut Branchenverband Bitkom schon einmal im Internet auf Partnersuche gegangen.Ein niederträchtiges Spiel, sollten die Vorwürfe stimmen, aber auch ein einträgliches: Um die 5000 Euro täglich habe diese Masche den Betreibern zeitweise zusätzlich eingebracht bereichtet die c’t.Das Unternehmen wies die Vorwürfe entrüstet zurück – alles nur ein Missverständnis.


dating portal test Bochum-72dating portal test Bochum-89
Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *