Flirten verheirateter mann

Berücksichtigt man das Alter, ändern sich die Zahlen etwas.

Von den Handybesitzern zwischen 18 und 24 haben ganze 44 Prozent nach eigener Aussage im Jahr 2013 Sexting-Nachrichten erhalten.

Rund 40 Prozent der Befragten über 50 Jahre schrieben Sexting-Nachrichten an Personen, die sie auf Ashley Madison kennen gelernt hatten.

Tatsächlich waren auf dem Handy auch keine kompromittierenden Nachrichten zu finden.An einem Dezemberabend hatten Melissa und ihr Mann ein paar Freunde zu Besuch. Seriöse partnervermittlungen kostenlos Dabei fiel Melissa auf, dass ihr Mann sehr nah neben einer bestimmten Frau stand.Die beiden hätten miteinander hätten und insgesamt „ein bisschen zu vertraut gewirkt“, erzählte sie der Huffington Post.Beide hielten ihre Handys in der Hand und schrieben sich offensichtlich gegenseitig Nachrichten.

Flirten verheirateter mann

Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass Sexting nicht nur ein weiterer Beitrag zum ewigen Thema Untreue ist.Weiss erklärte, dass vor gerade mal 20 Jahren, als es noch keine Smartphones gab und das Internet noch nicht alltäglich war, der Begriff „Fremdgehen“ viel klarer definiert war.Dennoch kam Melissa die Sache seltsam vor, deswegen fragte sie am nächsten Tag bei der anderen Frau nach.Die hatte ein schlechtes Gewissen und schickte Melissa Screenshots der Nachrichten.Einer Umfrage von Pew Research Center, aus dem Jahr 2013 zufolge haben 9 Prozent der volljährigen Handybesitzer in den USA selbst schon einmal Sexting-Inhalte – in diesem Fall als erotisches Foto oder Video definiert – verschickt.

20 Prozent gaben an, schon einmal derartige Inhalte erhalten zu haben.

Darin beschrieb Melissas Mann sehr deutlich seine sexuellen Fantasien mit dieser Frau. „Ich will jetzt gleich auf deine Titten spritzen.“ Nun hatten Melissa den Beweis.

Ihr Mann wechselte daraufhin seine Taktik: Ich weiß nicht, warum ich das überhaupt mache. Er hatte nicht das Gefühl, einen Fehler gemacht zu haben, da er schließlich keinerlei körperlichen Kontakt mit der anderen Frau hatte.

elissa* und ihr Mann haben sich kennen gelernt, als sie beide 19 waren. Ihre Ehe hat Höhen und Tiefen gesehen: Die beiden sind mehrfach zur Eheberatung gegangen, und Melissa hatte stets den Verdacht, dass ihr Mann ihr vielleicht nicht treu ist.

Letztes Jahr, kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes mit 36 Jahren, hat Melissa ihn schließlich in flagranti erwischt.


Flirten verheirateter mann-48
Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *