Single frau sucht single mann Pforzheim

Burkart: Pro Studiengang verdienen die Männer mehr als die Frauen, im Mittel beträgt der Gender Pay Gap acht Prozent.Dabei haben die Frauen die besseren akademischen Leistungen, sie gehen häufiger ins Ausland oder sind in studentischen Organisationen engagiert.Die Studie stellte auch fest, dass mehr Männer sich bundesweit bewarben, die Frauen eher regional nach einem Job suchten.

single frau sucht single mann Pforzheim

Wir stellen auch fest, dass die besseren akademischen Leistungen sich bei beiden Geschlechtern in höheren Einstiegsgehältern niederschlagen.Burkart: Wie in diesen Fällen üblich, kann man mit Hilfe einer Regression mögliche andere Effekte, die das Gehalt beeinflussen können, herausrechnen; bei uns also das Abschlussjahr, den Studiengang, ein Auslandssemester, eine Erwerbstätigkeit während des Studiums, eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung, Praktika oder auch die Note. single chat gratis Oberhausen ZEIT ONLINE: Zu welchen Ergebnissen sind Sie gekommen?Man nennt dieses eine statistische Diskriminierung. Wir können dieses mit unseren Daten nicht beweisen, sind aber überzeugt, dass hier einer der Gründe für den von uns gefundenen Gehaltsunterschied liegt.Eine höhere Transparenz bei den Gehaltsstrukturen der Unternehmen könnte dieses Problem offen legen und so gleichzeitig auch reduzieren.

Single frau sucht single mann Pforzheim

ZEIT ONLINE: Frau Burkart, Sie haben gemeinsam mit Ihrer Kollegin untersucht, wie sich die Einstiegsgehälter von Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Pforzheim unterscheiden und dabei festgestellt, dass die Frauen durchschnittlich acht Prozent weniger verdienen. 3000 Absolventinnen und Absolventen der Hochschule wurden seit 1998 unmittelbar nach ihrem Studienabschluss, sowie nach vier bis neun Jahren im Beruf befragt.Als Erklärungen könnten aber nicht Erwerbsunterbrechungen, Teilzeitarbeit, geringer qualifizierte Jobs oder andere Branchen greifen. Wir konzentrieren uns auf die Daten beim Berufseinstieg, und können so viele für den Lohnunterschied verantwortlich gemachten Variablen als Erklärungsgrund ausschließen.Allerdings hatten 55,1 Prozent der Männer bereits eine Lehre abgeschlossen, aber nur 47,4 Prozent der Frauen. sexkontakte Wolfsburg Dafür war die Abschlussnote der Frauen im Durchschnitt mit 2,13 leicht besser als die der Männer mit 2,24.Die Diplom-Psychologin Brigitte Burkart hat mit ihrer Kollegin Kirsten Wüst die Studie Womit haben wir das verdient im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung durchgeführt.

Die Studie vergleicht die Einstiegsgehälter von Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Pforzheim unmittelbar nach ihrem Hochschulabschluss.In Zahlen verdienten die Männer durchschnittlich 3000 Euro mehr im Jahr als die Frauen.Die schulische Ausbildung unterscheidet sich signifikant: 76,7 Prozent der Studentinnen hatten ein Gymnasium oder Fachgymnasium besucht, aber nur 63,2 Prozent der Männer.Es befanden sich allerdings auch eine Vielzahl von Absolventinnen und Absolventen in der Studie, die bei großen Unternehmen mit einheitlichem Einstiegsgehalt anfingen.Möglicherweise haben auch nur solche Männer den Fragebogen zurückgeschickt, die einen gut bezahlten Job hatten und somit könnten die schlecht bezahlten Männer nicht von der Befragung erfasst worden sein.


single frau sucht single mann Pforzheim-85single frau sucht single mann Pforzheim-63single frau sucht single mann Pforzheim-61
Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *